Zehn erfolgreiche Teilnehmer Pferdeführerschein Umgang

Pferdeführerschein 2021 IPZV Trausti e.V.


Vom 26.11. bis 28.11.2021 und das Wochenende vom 04.12.und 05.12. 2021 bot unser Verein den Lehrgang Pferdeführerschein Umgang unter Leitung von Christian Rauer mit abschließender Prüfung an.

Die Teilnehmer waren bunt gemischt: Kinder, Jugendliche und Erwachsene. Unser lieber André hat die Männerquote wieder aufrechterhalten.

Der Lehrgang ging über fünf Tage, die wir auf zwei Wochenenden aufteilten. Am ersten Wochenende wurde umfangreich die Theorie besprochen, die am darauffolgenden Samstag in die Praxis umgesetzt wurde und am Sonntag wurde die Prüfung abgelegt. 

Aufgrund der hohen Coronazahlen im Kreis und Umgebung haben wir uns kurzfristig dazu entschieden, den theoretischen Teil am ersten Wochenende online durchzuführen.

Pünktlich 18.00 Uhr am Freitag, trafen sich alle Teilnehmer vor ihren Bildschirmen und unser Lehrgangsleiter Christian Rauer begann mit der umfangreichen Theorie. Die Zeit verging wie im Fluge, gegen 21.30 Uhr war mit dem ersten Teil Schluss.

Samstag und Sonntag ging es pünktlich um 10.00 Uhr los. Auch hier waren wir überrascht, wie schnell die Zeit verflog, gerade am Sonntag gingen die 6 Stunden so schnell rum, dass man es kaum glauben konnte. Sicher lag es auch an Christian, der die Theorie uns wirklich sehr spannend und abwechslungsreich vermittelte. Ein ständiges Abfragen und Nachfragen ließ nie Langeweile aufkommen.

Nach dem umfangreichen ersten theoretischen Wochenende durften wir das Erlernte am Samstag den 04.12. auf dem Chrysanthemen Hof in Lienen praktisch umsetzten. Unter Einhaltung aller Richtlinien der Coronaschutzverordnung – alle Teilnehmer mit gültigem Impfschutz (bis auf die Kinder) und aktuellem negativem Test – empfing uns Gunni auf dem Chrysanthemen-Hof 



 mit einem leckeren Frühstück und sorgte auch den ganzen Tag für uns, mittags mit leckerer vegetarischer Kartoffelsuppe, nachmittags mit Kaffee und allerlei Gebäck. Nochmals vielen lieben Dank dafür. 

Christian begann den Tag mit der Wiederholung die Theorie vom letzten Wochenende.

Danach ging es raus auf den Hof zu den Pferden, wo wir endlich das Erlernte in die Praxis umsetzen durften. Wir begannen mit dem Einfangen der Pferde vom Paddock, dem Anbinden und Putzen und anschließend ging es in die Halle zum Führen und zur Bodenarbeit. Auch hier nochmal ein dickes Dankeschön an Gunhild, die uns ihre Pferde für den Lehrgang und die Prüfung zur Verfügung gestellt hat.


Ich hatte Sina, eine ganz tolle Stute von einer ganz lieben Einstellerin. Sina hat mich wirklich hervorragend über den Kurs und die Prüfung begleitet. Problemlos beim Verladen, was nach der Bodenarbeit kam, zeigte Sina ihre Gelassenheit. Ein tolles Pferd. Danke an Sina und an ihre Besitzerin.

Gegen 16.00 Uhr und einer kurzen Reflexion der Praxis, haben wir auch diesen Tag erfolgreich beendet.

Sonntag den 05.12.21 war es nun soweit, Prüfungstag!!!!! Ich glaube wir waren alle ein bisschen nervös, die jungen Mädels wie auch die Erwachsenen.

10.00 Uhr ging es los, da fuhr unsere API-Prüferin Frauke Stahl auf dem Hof.

Wir haben zuerst mit der Praxis angefangen, ähnlich wie am Vortag in denselben Gruppen, mit denselben Pferden. Abwechselnd stellten Christian und Frauke uns Aufgaben und ließen uns die ganze Zeit nicht aus den Augen. Nach dem praktischen Teil, folgte die Prüfung der Theorie. Auch diese wurde wieder in Gruppen durchgeführt und unser Wissen umfangreich abgefragt.

Nach langem Warten durften wir endlich wieder ins Warme und bekamen mitgeteilt, ob wir bestanden hatten. Und wir haben alle bestanden!!!!! Zum Abschluss bekamen wir von Christian und Frauke noch unsere Urkunden überreicht.

Danke auch nochmal an Christian für diesen super Lehrgang, beim nächsten Mal bin ich sicher wieder mit dabei! 

Für mich gehen ein paar schöne Tage zu Ende in denen ich einiges auffrischen konnte und einiges neues erlernt habe. Vor allem habe ich wieder tolle Menschen kennen gelernt und ich hoffe, ich sehe sie bald wieder zum nächsten Kurs !!!!

Christin